Quick Facts
  • Winter is coming
    Das Wetter in New Avalon wechselt von dem warmen Temperaturen, über die leicht kühleren des Herbst, bis hin zum wunderbaren Winter.
    Derzeit ist es also immer stets um die 5-9 Grad am Tag und an die 0 Grad in der Nacht.
  • Events
    Derzeit laufen noch keine Events. Allerdings arbeitet unser Team bereits daran.
Important
Herzlich Willkommen im SILENCE OF SHADOWS Schön, dass du da bist! Zur Hilfestellung gibt es hier einige wichtige Links und auch die wichtigsten Shortfakts sind hier aufgeführt. Sollten sich bei euch Fragen auftun, könnt ihr euch zu jeder Zeit an uns wenden!
Habt nur keine Scheu.

Crossover-RPG
FSK 18
Ortstrennung
New Avalon / Maine
Welcome to Silence of Shadows
#1

Storyline

in STORYLINE 26.11.2022 14:01
von Silence • 406 Beiträge
avatar
Wesen Hybrid / Tribrid
Gesinnung Neutral




Storyline
"Stadtbeschreibung"

New Avalon existiert nun mehr als 2000 Jahren und ist stets im Wachstum und Wandel. Es bietet allen magischen Geschöpfen der Erde einen sicheren Zufluchtsort, weshalb der Rat auch strengstens auf die Einhaltung der Regeln bedacht ist, auf das weitere Versteckspiel den Menschen gegenüber und ein glückliches Miteinander, doch wie heißt es so schön? „Glück und Unglück wandeln miteinander.“
Im Laufe der Jahre haben die Vampire, Gestaltwandler und anderen Wesen, sich daran gewöhnt eine eigene kleine Welt aufzubauen, doch was passiert, wenn die Eltern dieser Geschöpfe mit dem Erfolg ihrer Kinder nicht zufrieden sind?
In der griechischen Mythologie hieß sie Echidna, in den sumerischen Schriften Lilith, doch gleich bleibt, dass man sie als Mutter, als Monster und Dämonen ansah. Allerdings weiß man ja, wie das mit solchen alten Schriften ist. Sie geraten, wie bei allem irgendwann, in Vergessenheit. Doch man sollte nicht außer Acht lassen, dass immer ein Funken Wahrheit darin steckt, denn es gab und gibt sie tatsächlich. Allerdings hat keiner, der heute noch lebenden Wesen, sie je zu Gesicht bekommen, weshalb sie schnell als Mythos abgestempelt wurde. So ist auch niemanden klar, was das eigentliche Ziel "Der Mutter" war. Nämlich die Menschen als das hinzustellen, was sie auch wirklich waren. Untergeordnet. Den magischen Wesen in keinster Weise auch nur annäherend überlegen. Das Vertrauen in ihren Schöpfungen, schafften die Vorgänger vom heute Rat von New Avalon, sie mit einem Bann zu belegen, der sie in einen Käfig in der Hölle sperrte. Das Chaos auf der Erde hörte auf, die magischen Wesen lösten sich von dem Hass und Wir, welche sie vorran trieb, und widmeten sich ihrem eigenen Leben. Eine unabhängige Koexistenz begann.
Sie währte friedlich, doch arbeiteten im Hintergrund anhänger der "Mutter" daran, sie aus ihrem Käfig zu befreien. Es gelang ihnen 1500 Jahre später.
Entsetzt über die Entwicklung der Erde, war sie außer sich vor Zorn und legtesich eine menschliche Hülle zu, nur um zwischen ihren Kindern wandeln zu können und sie daran zu erinnern, wozu sie geboren worden waren. Ihre Macht war noch immer die gleiche, denn allein ihre Nähe reicht aus, um Vampire, Gastaltwandler und Dämonen, in eine Art Blutrausch zu versetzen, wodurch es in der sonst so ruhigen Stadt vermehrt zu Zwischenfälle kommt, welche natürlich wiederum die Witcher zum Handeln zwingt.
Ungewollt in diesen Zustand versetzt leiden die Geschöpfe darunter, doch nicht jeder muss zu seinem 'Glück' gezwungen werden, denn Ausgrenzung und ungerechtes Behandeln fördern Unmut und der bricht irgendwann hervor, so auch bei den meisten - wenn auch nicht allen! - gewandelten, oder auch Mischblut Vampiren. Sich selbst überlassen und nicht einmal einen Sprecher im Rat vertretend, wie all die anderen in New Avalon, hatte ihr Groll, lange Zeit gehabt zu wachsen, tiefer zu gehen nur um jetzt hervorzubrechen, denn gemeinsam mit der 'Mutter', welcher sie sich angeschlossen haben, wollen sie den Respekt und die Macht die ihnen zustehen, wie sie meinen und dafür scheuen sie auch keine Gewalt.
Das Gleichgewicht gerät also langsam aber stetig aus den Fugen, denn das Ziel ist es nicht nur, die Bewohner der Stadt gegeneinander aufzuhetzen, sondern überwiegend das diese aus dem Nebel hervorbrechen und Belfast und die übrigen Städte endlich wieder zeigen, wovor deren Vorfahren, all die Jahre Angst hatten. Sie sollen wissen, das die Monster nicht unter dem Bett, sondern hinter der nächsten Nebelwand lauern können, bereit zum Sprung, bereit Krallen und Zähne in Menschen zu schlagen...

Es gibt allerdings auch Wesen, die sich von all dem Fern halten wollen. Die sich auf keine Seite der Macht werfen und einfach nur friedlich Leben wollen.

Entscheide selbst, auf welcher Seite zu gehen willst. Welchen magischen Part du besetzten willst oder ob du mit all den nichts zu tun hast.
"Jeder ist seines Glückes Schmied" kommt immerhin nicht von ungefähr.





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied, gestern 8 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 484 Themen und 2115 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Joel Morrison

disconnected Silence Talk Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen